CBD - Wunderwaffe gegen Stress?


„Stress“ wird nach und nach zur Volkskrankheit – die Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft, hohe Ansprüche oder Überforderung im Job sowie vielseitige körperliche und psychische Belastungen erzeugen täglich Stresssituationen. An sich ist Stress jedoch keine Krankheit, sondern eine natürliche Reaktion unseres Körpers, bei der Adrenalin ausgeschüttet wird, um bei besonderen Anforderungen oder in Gefahrensituationen die Leistungsbereitschaft zu erhöhen. Wird dies jedoch zum Dauerzustand, machen sich die Konsequenzen dieser ständigen Anspannung körperlich und psychisch bemerkbar. Dauerstress oder chronischer Stress wirkt sich langfristig negativ auf Organe und Stoffwechsel aus: Blutzucker- und Cholesterinwerte steigen, das Risiko für Herzinfarkte nimmt zu, Muskelverspannungen führen zu Kopf- und Rückenschmerzen, das Immunsystem wird dauerhaft geschwächt – in manchen Fällen führt ein konstant hohes Stresslevel sogar zu Depressionen, dauerhafter Erschöpfung oder Burn-Out. Es ist daher wichtig eine gesunde Balance zu finden und den Körper zu entlasten – Naturhanf-Produkte, wie CBD Öl, können dabei unterstützen: Sie sollen entspannend wirken und Nerven- und Zellstruktur schützen.

CBD ÖL KAUFEN

So kann CBD gegen Stress wirken


Aktuelle Studien zeigen: Der Hanfstoff CBD (Cannabidiol) zeigt positive Effekte im Hinblick auf die Adrenalinausschüttung im Körper. Der CBD-Extrakt soll beruhigend wirken und bei regelmäßiger Anwendung das Adrenalin-Level senken. Des Weiteren soll CBD Einfluss auf das körpereigene Endocannabinoid-System nehmen, welches unser Gehirn ständig mit Botenstoffen und Informationen versorgt und damit auch unser Immun- und Nervensystem sowie unsere emotionale Gefühlslage bedient. Die Einnahme von CBD Öle soll folglich das Endocannabinoid-System dabei unterstützt, die Balance im Körper zu halten: So wird die Ausschüttung von Botenstoffen im Gehirn besser geregelt und Informationen gezielt weitergeleitet. Stress erzeugende Hormone wie Cortisol und weitere sogenannte Stressoren werden eingedämmt und die körpereigene Serotoninproduktion angeregt.

Anwendung und Dosierung von CBD


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir aus rechtlichen Gründen keine Dosierempfehlungen aussprechen dürfen, in diesen Fällen wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker! Worauf ist bei der Anwendung von CBD-Öl grundsätzlich zu achten? Generell wird empfohlen, anfänglich CBD-Produkte mit niedrigerem CBD-Gehalt auf die jeweilige Verträglichkeit zu testen um dann bei Bedarf die Dosierung zu erhöhen. Das ALPEX CBD-Öl 5% eignet sich perfekt für CBD-Neulinge. Wer schon Erfahrung mit CBD hat, kann auch zum CBD Öl 10% oder CBD Öl 20% greifen. Gut zu wissen: Jegliche Skepsis gegenüber CBD-Produkten ist übrigens völlig unbegründet – so können die CBD Öle absolut legal erworben werden und überzeugen außerdem mit mildem Geschmack, einer unkomplizierten Anwendung und rein natürlichen Pflanzenstoffen in Premium-Qualität.

Das CBD bei Stress helfen kann, ist bis heute durch keine anerkannten Studien bewiesen oder wissenschaftlich nachgewiesen – somit kann man nur von den Erfahrungen zahlreicher Anwender sprechen. Sicher werden in den nächsten Jahren doch noch viele weitere Anwendungsmöglichkeiten erschlossen.


Kommentare

Hilfreicher Artikel, ich nutze selber das 10% CBD Öl von Alpex und kann die Wirkung nur bestätigen. Mir helfen die Tropfen um abzuschalten und ich kann nach der Einnahme total abschalten.

Michaela N., 11.07.21 22:49
Einträge insgesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.