Nützliche Informationen über CBD

A

ADHS - CBD-Tropfen bei Konzentrationsstörungen und ADHS

Die Zeiten, in denen ADHS als Modediagnose abgetan wurde, sind zum Glück vorbei; noch immer aber herrscht ein erschreckend falsches Bild von den Ursachen und den Merkmalen der Krankheit. Allzu häufig werden Leitsymptome wie Konzentrations- oder Aufmerksamkeitsstörung, Sprunghaftigkeit und phasenweise Hyperaktivität als Willensschwäche Betroffener bzw. als Zeichen nachlässiger Erziehung...

ALPEX-CBD Produktpalette und Service

Ob Nutzhanf-Produkte, Vital-Tropfen und -Kapseln, auf Kräutern basierende Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine oder Mineralien – das gesamte ALPEX Produktangebot beherbergt ausschließlich natürliche Substanzen und Wirkstoffe in bester Premium Qualität. Das ist uns wichtig, denn wir wollen unsere Kunden mit hochwertigen Produkten zu einem fairen Preis in der uns best-möglichen Weise unterstützen –...

Angstzustände - können CBD Tropfen helfen?

Angststörungen treten in vielfältigen Formen auf, zum Beispiel als diffuse Angst ohne konkreten Anlass oder als Phobie. Auch beim Ausmaß gibt es von leichten Angstzuständen bis Panikattacken eine große Bandbreite. Je nach Art der Angststörung empfehlen sich Behandlungsmethoden wie Entspannungsverfahren und Verhaltenstherapien. Häufig verschreiben Mediziner angstlösende Arzneimittel, diese können...

Arthrose - CBD bei Gelenkschmerzen und Arthrose

Allmählich stärker werdende Gelenkschmerzen und schleichend nachlassende Bewegungsfähigkeit gehören zu den häufigsten Alterserscheinungen. Unter bestimmten Umständen können sie jedoch auch schon junge Menschen betreffen. Der sogenannte Rheumatische Formenkreis beinhaltet eine Vielzahl von Erkrankungen, die keinesfalls an die Zahl erreichter Lebensjahre gebunden ist. Allen gemeinsam sind...

B

Bluthochdruck - CBD zur Senkung von Bluthochdruck

Bluthochdruck ist ein weit verbreitetes Phänomen, das viele Ursachen hat und zahlreiche Beschwerden nach sich ziehen kann. Doch oft bleibt das folgenreiche Leiden unbemerkt, denn es verursacht lange Zeit keinerlei Symptome. Erst wenn durch den dauerhaft erhöhten Blutdruck Krankheiten entstehen, zeigt sich sein ganzes Ausmaß. Umso wichtiger ist es, die körpereigenen Werte regelmäßig zu...

C

Chronischen Erkrankungen - CBD-Produkte bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen

Ob es sich bei Schmerzen um ein temporär auftretendes Symptom handelt oder um die andauernde Begleiterscheinung einer chronischen Erkrankung - beim Kampf gegen dieses Leiden stehen Betroffene vor einem großen Problem: Während sie leichte bis mittlere Beschwerden gut mit frei verkäuflichen Mitteln behandeln können, ist die Linderung starker oder chronischer Schmerzen um einiges schwieriger....

D

Depressionen - CBD Öl bei Depressionen

Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Erkrankungen: Nach Angaben der Ärztekammer [1] sind in Deutschland rund 8 Prozent der Bevölkerung betroffen, in Österreich laut Depressionsbericht 6,5 Prozent [2]. Wer depressiv ist, ist mehr als nur traurig - es handelt sich um eine ernstzunehmende Erkrankung mit den folgenden typischen...

Der eigenwillige Geschmack von CBD-Ölen

So gut und so vielfältig CBD-Öl wirken kann und so viele Anwendungsbereiche es findet: sein Geschmack ist gewöhnungsbedürftig. Er weckt den Eindruck, Gras oder Heu zu verzehren. Dieses Empfinden verstärkt sich, wenn auch das Trägeröl des CBD von der Hanfpflanze stammt. Darüber hinaus tritt eine hohe Anzahl unterschiedlicher Aromastoffe hervor. Sie liegen bei jeder Hanfsorte in anderer Kombination...

Diabetes - kann man mit CBD-Öl vorbeugen?

Die Stoffwechsel-Störung Diabetes mellitus gehört zu den sogenannten Zivilisations- oder Wohlstandskrankheiten. Das heißt, sie kommt in den Bevölkerungsschichten von Industrienationen ungleich häufiger vor als bei den Einwohnern von Entwicklungsländern. Ihre wissenschaftliche Bezeichnung hat sie aus dem Altgriechischen, wo Diabetes mellitus so viel bedeutet wie "honigsüßer Durchfluss"....

Dosierung - So wird CBD Extrakt gewonnen und die gewünschte Dosierung festgelegt

Ein wichtiger Bestandteil der Hanfpflanze ist das Cannabidiol, kurz CBD. Dieser Inhaltsstoff weiblicher Hanfpflanzen zählt zur Gruppe der Cannabinoide. Die Hanfpflanze enthält unterschiedliche Inhaltsstoffe, zu denen auch das als Rauschmittel genutzte Tetrahydrocannabinol (THC) zählt. Bei der Herstellung der CBD-Öle kommen Verfahren zum Einsatz, mit deren Hilfe die kraftvollen Wirkstoffe des...

E

Ekzemen - CBD bei Juckreiz und Ekzemen

Ob Schuppenflechte, Neurodermitis oder andere dermatologische Erkrankungen: Bei zahlreichen Hautproblemen verspüren Betroffene Juckreiz. Doch so wie sie die Areale berühren, verschlimmert sich das Leiden - denn das wohltuende Kratzen stellt einen zusätzlichen Reiz für die ohnehin geschädigte Haut dar. Außerdem haften an den Händen beziehungsweise unter den Fingernägeln stets Keime, die die...

Entspannung | CBD-Tropfen zur Entspannung und gegen Stress

Die Abkürzung CBD (Cannabidiol) bezeichnet ein nicht psychoaktives Cannabinoid aus der Marihuanapflanze. Im Gegensatz zum bekannten Tetrahydrocannabinol (THC) verursacht CBD keine Bewusstseinsveränderung. Stattdessen werden ihm positive Eigenschaften im medizinischen und psychosomatischen Bereich zugeschrieben. THC und CBD besetzen Rezeptoren im Endocannabinoid-System des Gehirns, wo sonst...

Enzündungshemmend | Cannabidiol und seine entzündungshemmenden Eigenschaften

Der Substanz Cannabidiol (CBD) wird unter anderem eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Bei Entzündungen handelt es sich um eine an sich sinnvolle Reaktion unseres Körpers, die dazu beiträgt, Krankheitserreger, Giftstoffe oder abgestorbene Zellen zu beseitigen. Entzündungen treten häufig vorübergehend nach Verletzungen auf, hier sind sie wichtig und notwendig. Durch Fehlsteuerungen des...

Epilepsie - Hanf-Öle bei Epilepsie

Die sogenannte Fallsucht gehört zu den rätselhaftesten Krankheiten überhaupt. Sie ist seit Jahrhunderten bekannt und wurde in dieser Zeit auf verschiedene Weise behandelt. Mit CBD drängt eine neue Methode in den Vordergrund, die momentan jedoch ebenfalls noch kritisch betrachtet werden muss. Der aus Hanfsamen gewonnene Extrakt enthält Cannabinoide, die krampflösende Eigenschaften besitzen....

Erkältung - CBD-Öl zur Linderung von Symptomen bei einer Erkältung

Mit sinkenden Temperaturen während der Herbst- und Wintermonate nimmt die Zahl der Erkältungen zu. Diese auch als grippaler Infekt bekannte Infektionskrankheit macht sich durch Husten, Schnupfen, Heiserkeit, Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen bemerkbar. Hinzu kommt häufig ein allgemeines Müdigkeits- und Erschöpfungsgefühl. Welche Symptome konkret und in welcher Intensität auftreten, hängt von der...

F

Flugangst - CBD-Tropfen gegen Flugangst

Flugangst ist ein verbreitetes Phänomen. Angstzustände und Panikattacken mit Symptomen wie Herzrasen, Schweißausbrüchen, Schwindelanfällen, Übelkeit und Magenschmerzen machen das Fliegen für Betroffene zum Problem. Nicht selten wird ein Flugzeug durch eine Erwartungsangst nicht mehr betreten, was sowohl privat als auch beruflich zu Einschränkungen führen kann. Die Nebenwirkungen, die angstlösende...

H

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen

Die auf unserer Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Produkte dar. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen...

Hautproblemen - CBD-Produkte zur Linderung von Hautproblemen

Kein gesundheitlicher Aspekt ist so vielfältig und so altersübergreifend wie Hautprobleme. Sie können in Form von Unreinheiten, extremer Trockenheit, übermäßigem Glanz und nicht zuletzt Faltenbildung auftreten. Diese Erscheinungen zeigen sich nicht nur in bestimmten Altersgruppen, sondern können buchstäblich jeden treffen - ganz gleich, ob jung oder alt, männlich oder weiblich. CBD soll helfen...

Hunde - CBD bei Hunden und anderen Tieren

Nicht nur der Mensch, sondern auch Haustiere können von der nicht psychoaktiv wirkenden Substanz CBD vermutlich profitieren. Bei Tieren findet sich in Gehirn, Nervensystem, Organen und Drüsen ebenfalls ein Endocannabinoid-System mit den entsprechenden CB1- und CB2-Rezeptoren. Zwar produziert der tierische Organismus körpereigene Cannabinoide, doch könnte eine zusätzliche Gabe von speziell auf...

I

Inkontinenz - CBD bei starkem Harndrang und Inkontinenz

Laut Statista [1] waren Schätzungen der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V. zufolge in Deutschland im Jahr 2011 rund 6 Millionen Menschen von Harninkontinenz betroffen - darunter 4,5 Millionen Frauen, 1 Million Männer und 0,5 Millionen Kinder. Im Rahmen einer Studie [2] zur Wirkung von CBD bei Multipler Sklerose haben Wissenschaftler zufällig festgestellt, dass Cannabidiol offensichtlich...

K

Kater vorbeugen mit CBD Hanf-Öl

Zu den typischen Begleiterscheinungen eines Alkohol-Katers zählen Kopfschmerzen, Übelkeit und allgemeines Unwohlsein. Auch Konzentrationsstörungen und Muskelschmerzen können durch einen Kater ausgelöst werden, was die Vielfalt der Symptome unterstreicht. Viele Menschen greifen in diesem Moment zu einer Kopfschmerztablette und hoffen, dass der Tag und der Hangover schnell vorübergehen. Durch seine...

Konzentrationsstörungen - helfen CBD-Tropfen?

Wer unter Konzentrationsstörungen leidet oder mit ADHS, dem sogenannten Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, diagnostiziert wurde, hat es im Alltag oft nicht leicht – gleichzeitig leidet auch das soziale Umfeld unter den Anforderungen und Verhaltensauffälligkeiten, die diese Krankheit mit sich bringt. Schon im Schulkindalter herrscht überwiegend wenig Verständnis für „Hyperaktivität“ – infolgedessen...

L

Legalität von CBD-Produkten

Immer wieder treten Zweifel hinsichtlich der Legalität von Cannabidiol sowie dem derzeitigen Angebot verschiedener Hanf-Produkten auf. Zwar werden diese immer häufiger und auch öffentlich angeboten – als Hanftörtchen oder Hanfkekse beim Bäcker um die Ecke, auf Knopfdruck an CBD-Automaten, als CBD-Salben in Drogeriemärkten oder eben in Form von CBD-Ölen und Hanftropfen wie bei ALPEX – doch oft...

Lungenkrankheiten - Cannabidiol bei Lungenkrankheiten

Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist der Sammelbegriff für mehrere Krankheiten der Lunge und Atemwegsorgane. Von COPD sind hauptsächlich Raucher betroffen, doch können auch Menschen, die unter einem Mangel an Alpha 1- Antitrypsin handeln oder die an ihrem Arbeitsplatz über viele Jahre hinweg gefährlichen Gasen ausgesetzt werden, erkranken. Typische Symptome von COPD sind...

M

Menstruationsbeschwerden - CBD bei Regelschmerzen und Menstruationsbeschwerden

Für viele Frauen und Mädchen ist die monatliche Regelblutung mit Krämpfen und Schmerzen verbunden. In der Medizin wird dieser Zustand als Dysmenorrhoe bezeichnet. Die damit verbundenen Schmerzen lassen sich jedoch nicht nur mithilfe konventioneller Schmerzmittel, sondern auch mit physikalischen und natürlichen Präparaten lindern. Während der Regelblutung zieht sich die glatte Muskulatur des...

Migräne-Attacken - hilft CBD-Öl?

Migräne hat vielseitige Facetten – von starken Kopfschmerzen über Schwindel, Übelkeit und Erbrechen bis hin zu Wahrnehmungsstörungen oder gar Sehstörungen. Migräne-Attacken können sehr heftig ausfallen und im Alltag stark einschränken. Dabei versprechen starke Schmerzmittel eine schnelle und direkte Linderung der Symptome, bringen aber auch gravierende Nebenwirkungen mit sich und können Leber und...

Multipler Sklerose & CBD

Multiple Sklerose, kurz MS, befällt aus bislang ungeklärten Gründen als chronisch-entzündliche Krankheit das zentrale Nervensystem. Da das Immunsystem des Körpers die eigenen Nerven angreift, wird MS auch als Autoimmunerkrankung bezeichnet. Der Befall von Teilen des zentralen Nervensystems bedingt den Krankheitsverlauf und die auftretenden Symptome. Diese äußern sich in unterschiedlich...

N

Nervenschmerzen - kann CBD helfen?

Nervenschmerzen und Nervenentzündungen sind oft zermürbend, denn nicht selten sind sie chronischer Natur. Vielfältige Auslöser kommen infrage. So kann ein Bandscheibenvorfall beispielsweise mit einer Nervenschädigung verbunden sein, die aufgrund der Kompression entstanden ist. Auch eine Erfrierung kann dazu führen, dass sich ein Nerv entzündet. Oft sind es sogar medizinische Therapien, die ein...

Nervosität - Einsatz von Hanföl bei Nervosität

Stress und Nervosität sind kein eigenständiges Krankheitsbild. Auch ist nicht jeder nervöse Zustand gleich bedenklich, da positiver Stress den Körper zu Höchstleistungen bei Prüfungen anspornen kann. Wenn der Körper jedoch unter Dauerstress steht und jede Belastung Anspannung und nervöse Zustände hervorruft, kann die Gesundheit davon auf Dauer massiv beeinträchtigt werden. Die Auslöser von...

O

Osteoporose - Hanf-Tropfen bei Osteoporose

Osteoporose ist nach den altgriechischen Wörtern "Knochen" und "Pore" benannt. Sehr viel bezeichnender aber ist der volkstümliche Begriff Knochenschwund. Was er für Betroffene bedeutet, verrät die dazu passende Erklärung: Der Organismus produziert zunehmend weniger Knochenzellen bzw. baut vorhandene Zellen schneller ab, als neue entstehen. Dadurch nimmt die Knochendichte sukzessive ab, was den...

P

Panikattacken - kann CBD helfen?

Jeder Mensch kennt das Gefühl der Angst, denn sie gehört zu unseren wichtigsten Ur-Instinkten. Angst ist ein guter Berater bei möglichen Gefahren. Sie hilft uns, Risiken zu vermeiden und unser Überleben zu sichern. Bei einer Angststörung tritt die Furcht jedoch auch in ungefährlichen Situationen auf und ist inadäquat übersteigert. Sie entwickelt eine unbeeinflussbare Eigendynamik, die in einer...

Parkinson - Cannabidiol bei der Behandlung von Parkinson

Morbus Parkinson, Idiopathisches Parkinson-Syndrom, Paralysis agitans - die Parkinson'sche Krankheit hat viele Namen. Am geläufigsten ist sie unter ihrer lautmalerischen Bezeichnung Schüttel- bzw. Zitterlähmung. Was zunächst widersprüchlich klingt, zeigt sich durch anfängliche Steifheit einzelner Muskelstränge. Sie bedingen stockende oder unbewusste Bewegungen, ein verschlechtertes Schriftbild...

Psychosen - das Potenzial von CBD im Einsatzbereich und der Therapie von Psychosen

Was eine Psychose ist bzw. wann und wie sie entsteht, lässt sich nicht genau benennen. Das Erscheinungsbild und das Auftreten solch schwerwiegender Störungen ist äußerst vielfältig. Allen gemeinsam ist, dass Betroffene den Bezug zur Realität verlieren und dass sich ihre Persönlichkeit verändert. Dieser Prozess verläuft schleichend und beginnt oft schon in der Jugendphase. Er kann organisch...

Q

Qualität und Herkunft von CBD

Mit insgesamt über 80 wertvollen Wirkstoffen für Körper und Geist zählen die Cannabidiol-Produkte von ALPEX ohne jeden Zweifel zu den Premiumprodukten: Neben dem CBD Hanfextrakt finden sich auch zahlreiche Mineralien, Vitamine und Spurenelemente in den Cannabis-Tropfen, welche im Zusammenspiel ihre potenziellen entzündungshemmenden, schmerzlindernden, antioxidativen und beruhigenden Effekte im...

R

Rheuma | Mit CBD-Öl eine Linderung bei Rheuma und rheumatischen Beschwerden erwirken

Unter dem Begriff "Rheumatischer Formenkreis" verbergen sich zahlreiche verschiedene Erkrankungen. Man muss zwischen autoimmunbedingt entzündlich-rheumatischen Erkrankungen wie beispielsweise der rheumatoiden Arthritis oder chronischen Polyarthritis, verschleißbedingten rheumatischen Erkrankungen wie z. B. Arthrosen, Stoffwechselstörungen mit rheumatischen Beschwerden wie Gicht, rheumatischen...

S

Schlafstörungen - CBD-Präparate bei Schlafstörungen

Gemäß verschiedener Umfragen klagt jede/-r Dritte über Ein- oder Durchschlafprobleme. Die Gründe dafür sind vielfältig, die Folgen aber immer gleich: Betroffene fühlen sich unausgeruht, sind tagsüber schläfrig und können sich nicht oder nur schlecht konzentrieren. Viele greifen in dieser Situation zu Aufputschmitteln und setzen damit einen Teufelskreis in Gang, denn die Ursachen der Schlafstörung...

Sport - CBD-Öl für Hobbysportler und Athleten

CBD-Öl kann mit seiner entzündungshemmenden Wirkung auch bei Athleten positive Effekte haben und steht seit Januar 2018 auch nicht mehr auf der Dopingliste. Das bedeutet, dass Hanfsamen-Öl selbst in Wettkämpfen genutzt werden kann. Um zu verstehen, wie CBD-Öl nach dem Sport helfen kann, ist es wichtig, zunächst einmal die Funktionsweise des Muskelaufbaus zu verstehen. In Muskelfasern entstehen...

Stress - ist CBD eine Wunderwaffe?

„Stress“ wird nach und nach zur Volkskrankheit – die Schnelllebigkeit der heutigen Gesellschaft, hohe Ansprüche oder Überforderung im Job sowie vielseitige körperliche und psychische Belastungen erzeugen täglich Stresssituationen. An sich ist Stress jedoch keine Krankheit, sondern eine natürliche Reaktion unseres Körpers, bei der Adrenalin ausgeschüttet wird, um bei besonderen Anforderungen...

T

Tinitus - CBD-Tropfen lindern effektiv die Beschwerden bei Tinnitus

Die vollständige Bezeichnung des sogenannten Tinnitus lautet Tinnitus aurium - eine lateinische Begriffs-Kombination, die sich aus "tinnire" (klingeln) und "auris" (Ohr) zusammensetzt. Dementsprechend vernehmen Betroffene immer wieder Geräusche, die keine äußere Ursache haben. Das Klingeln, Trillern, Pfeifen oder Klopfen ertönt in unterschiedlichen Lautstärken und Intervallen. Es kann...

U

Unruhe | Mit CBD-Öl die innere Unruhe überwinden

Menschen, die innere Unruhe verspüren, scheinen permanent unter Strom zu stehen. Erstreckt sich dieses Empfinden über einen kurzen bzw. überschaubaren Zeitraum wie eine bevorstehende Prüfung, einen geplanten Umzug oder ähnliche Stress-Situationen, stellt es in der Regel kein Problem dar. Besteht es jedoch dauerhaft, fehlen dem Körper erholsame Ruhepausen. Er ist in ständiger (Alarm-) Bereitschaft...

V

Verdauungsproblemen - verwendung von Hanf-Extrakt bei Verdauungsproblemen

Eine ungestörte Verdauung ist zentral für unser allgemeines Wohlbefinden. Bei rund 400.000 Menschen in Deutschland wird der Magen-Darm-Trakt durch entzündliche Erkrankungen in Mitleidenschaft gezogen. Als Folge ist die Lebensqualität mehr oder weniger stark beeinträchtigt. Kann Hanfsamen-Extrakt dabei helfen, diesem Problem erfolgreich entgegenzuwirken? Die Samen weiblicher Hanfpflanzen sind...

Verspannungen - CBD-Öle bei Verspannungen

Verspannungen, insbesondere im Bereich der Rücken- und Nackenmuskulatur, gehören zu den weitverbreiteten körperlichen Beschwerden in Deutschland. In vielen Fällen sind monotone und falsche Sitzhaltungen die Ursache. Deshalb sind Menschen, die einen klassischen Bürojob am PC oder Laptop ausüben, besonders häufig von Verspannungen in dieser Körperregion betroffen. Der Kopf wird bei der klassischen...

W

Wechseljahre | CBD kann die Beschwerden von Frauen während der Wechseljahre verringern

Die sogenannten Wechseljahre markieren eine Phase der körperlichen Umstellung. Sie beenden die fruchtbare Zeit und damit das Reproduktionsvermögen der Frau. Häufig gehen sie mit einer Reihe typischer Symptome einher, die medizinisch als klimakterisches Syndrom bezeichnet werden. Dieser Begriff beinhaltet die griechische Vokabel für "kritisch" und hat zu einer Stigmatisierung der...

Wundheilung und Cannabdiol

Cannabis kann bei der Unterstützung von Wundheilungsprozessen auf eine lange Geschichte zurückblicken, die sich bis in die Zeit der Antike erstreckt. Im Mittelalter und der Neuzeit äußerten sich berühmte Kräuterkundler wie Nicholas Culpeper und Thomas Short positiv über die wundheilenden Eigenschaften der Pflanze. In der modernen medizinischen Forschung sind es nicht mehr die gesamten Pflanzen,...

Y

Yoga und CBD: Im Einklang mit Körper und Seele

Die Wirkung der altindischen Philosophie Yoga und der Hanfstoff CBD haben viele Gemeinsamkeiten. Beides wird seit Jahrhunderten vom Menschen genutzt, um das körperliche Wohlbefinden zu stärken und die Seele zu stabilisieren. Doch während sich Yoga schon vor längerer Zeit im westlichen Kulturkreis etabliert hat, ist der Gebrauch von CBD noch relativ neu. In Kombination bilden Yoga und CBD-Öl nach...

Z

Zahnschmerzen - Cannabidiol bei Zahnschmerzen

Zahnschmerzen gehören zu der zunehmenden Zahl von Beschwerden, für die positive Wirkungen von Cannabidiol (CBD) wissenschaftlich untersucht werden. Im Fokus einer möglichen Anwendung stehen dabei die potenziell schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften des Cannabinoids aus den weiblichen Cannabispflanzen. Belastbare Forschungsergebnisse sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch rar. Es...

Zwängen & Zigarettenentwöhnung

Ob Nikotin oder andere suchtfördernde Stoffe: Der Einstieg in die Abhängigkeit ist schnell vollzogen und führt zu zahlreichen Einschränkungen. Gerade beim Konsum von Tabakwaren gefährden Betroffene nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Umfeld. Den meisten Raucher/-innen ist dieses Zwangs-Verhaltens durchaus bewusst und zum Teil leiden sie sogar selbst darunter. Doch ein spontaner Ausstieg aus...
Sichern5€
Abonnieren Sie unseren Newsletter und sichern Sie sich einen 5€ Gutschein.