CBD Tropfen

CBD Tropfen

CBD Tropfen – das sollten Sie wissen


In den letzten Jahren ist das Interesse an CBD Produkten und CBD Tropfen stetig gestiegen. Kein Wunder, denn schon alte Hochkulturen machten sich die Eigenschaften der Hanf-Pflanze zu eigen. So gilt sie heute als eine der ältesten Nutzpflanzen der Welt. Gewonnen wird heute aus der weiblichen Hanfpflanze das wertvolle Cannabidiol, kurz CBD, sowie weitere wichtige Inhaltsstoffe. Was keinen Platz in CBD Tropfen hat, ist hingegen THC, der als berauschender Stoff unter die Rauschmittel fällt. Aus diesem Grund haben CBD Öle und Tropfen keinerlei psychoaktive Wirkung, sondern können, so berichten es zahlreiche Anwender und erste Studien, einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben.

Nachfolgend wollen wir einen genaueren Blick auf CBD Tropfen werfen und schauen, was CBD eigentlich ist, wie es zum Einsatz kommen kann und was die Besonderheit von ALPEX CBD Tropfen ist.

CBD Öl
ALPEX CBD Tropfen

Was sind CBD Öl Tropfen?


CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Der Wirkstoff wird der Gruppe der Cannabinoide zugeordnet. Diese Phytocannabinoide liegen als chemische Verbindungen in der Hanfpflanze vor und umfassen knapp einen Bestand von 85. Gewonnen wird CBD nur aus der weiblichen Hanfpflanze. CBD hat keine berauschende Wirkung, wie das ebenso in der Pflanze enthaltende THC. Zur Herstellung der CBD Tropfen wird daher auf einen speziellen EU-zertifizierten Nutzhanf zurückgegriffen, der reich an CBD ist und nur einen geringen Anteil an THC besitzt. In Deutschland dürfen CBD Öle den Wert von 0,2 % THC nicht übersteigen.

CBD Tropfen, die als Vollspektrum Öle hergestellt werden, enthalten neben dem wichtigen CBD noch weitere Cannabinoide sowie Terpene, die zusammen für den Entourage-Effekt sorgen. Dieser besagt, dass erst das Zusammenspiel unterschiedlicher Inhaltsstoffe das ganze Wirkungspotenzial zeigt. Bei der Herstellung von CBD Tropfen kommt es daher auf ein spezielles und schonendes Verfahren an, das dafür sorgt, dass die gesamten Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

CBD Extrakt

Wie werden CBD Tropfen hergestellt?


Um ein CBD Vollspektrum Öl zu gewinnen, braucht es neben der nötigen Erfahrung und einem erstklassigen Rohstoff vor allem eine Herstellungsmethode, die schonend das ganze Wirkstoffprofil extrahiert, auf das Extrakt konzentriert und die Wirkstoffe aktiviert. Unter anderem ist es hierbei wichtig, die Hitzezufuhr so zu regulieren, dass die Inhaltsstoffe nicht zerstört werden. Die Produktion erfolgt dabei in mehreren Schritten, mit denen wir bei ALPEX sicherstellen, dass am Ende alle kostbaren und gelösten Pflanzenbestandteile in den CBD Tropfen landen. Zum Schluss wird der Vollspektrum Extrakt für die CBD Tropfen in einem Trägeröl gelöst. Bei uns kommt dazu hochwertiges, veganes und kalt gepresstes Hanfsamenöl zum Einsatz.

Hanfsamen Öl CBD

Was ist der Unterschied von CBD Öl Tropfen und Hanfsamenöl?


Vielleicht sind Sie im Supermarkt schon einmal auf Hanföl oder Hanfsamenöl aufmerksam geworden. Das Öl ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und enthält einen Anteil von 70 % ungesättigte Fettsäuren. Abgerundet werden die Inhaltsstoffe unter anderem mit wichtigen Vitaminen wie B1 und B2, Vitamin E sowie Mineralstoffen wie Magnesium, Kalium, Natrium, aber auch Spurenelementen wie Zink, Eisen und letztlich essenziellen Aminosäuren. Im Unterschied zu CBD Tropfen besitzt Hanfsamenöl kein CBD oder andere Cannabinoide und wird daher den Speiseölen zugeordnet. Es lässt sich daher mit seinem nussig-milden Geschmack ideal zum gesunden Verfeinern von Speisen wie Salat, Gemüse und Smoothies verwenden.

Dennoch spielt es für die CBD Tropfen eine wichtige Rolle, denn der Extrakt wird bei hochwertigen Produkten in Hanfsamenöl gelöst und nochmals mit erlesenen Wirkstoffen bereichert. Damit lassen sich die CBD Tropfen einfach anwenden und entfalten ihre ganze Wirkung.

CBD Tropfen Herstellung

Wie wirken CBD Öl Tropfen?


Phytocannabinoide aus den CBD Tropfen werden über die Schleimhäute aufgenommen, wodurch sie leichter und schneller an die Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 andocken können. Diese befinden sich in unserem Endocannabinoid-System, das ein Teil des zentralen Nervensystems aller Säugetier ist und damit wichtige Funktionen in unserem Körper steuert. Wir Menschen produzieren auch selbst Cannabinoide, die als Endocannabinoide bekannt sind. Als Neurotransmitter wirken sie ebenso aktiv im Endocannabinoid-System. Forscher sehen in der nahezu identischen Struktur der Cannabinoide und Endocannabinoide die Begrünung, warum sich Cannabinoide aus den CBD Tropfen problemlos an die Rezeptoren binden können. Die CB1-Rezeptoren befinden sich hauptsächlich in den Nervenzellen, aber auch im Nervensystem des Darms vor. CB2-Rezeptoren sitzen in den Immunsystemzellen.

Obwohl sich seit der Entdeckung eine Menge getan hat, ist die Forschung hier noch ganz am Anfang. Dennoch wird dem Endocannabinoid-System eine große Bedeutung zugewiesen. Erste Ansätze lassen vermuten, dass die CB1- und CB2-Rezeptoren einige wichtige Funktionen regulieren und zum Beispiel auf das Immunsystem und die Gedächtnisleistung wirken können. Ebenso sollen sie Einfluss auf Schmerzen, Schlaf und Bewegung haben. So liegt die Vermutung nahe, dass CBD aus den Tropfen über die Rezeptoren einen positiven Einfluss auf Prozesse im Körper nehmen kann.

Happy CBD

Wann können CBD Tropfen zum Einsatz kommen?


CBD Tropfen haben ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten und kommen laut Anwendererfahrungen bei den unterschiedlichsten Herausforderungen zum Einsatz. Darunter zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, zu mehr Vitalität, zur Verbesserung des Schlafs, zur erhöhten Regeneration und zum Abbau bei Stress. Auch bei Schmerzen oder Entzündungen wurden CBD Tropfen eingesetzt. Die ersten Studien sind positiv und zeigen die ersten Ansätze, womit die positiven Wirkungen belegt werden können. Eine fundierte und gesichertes Forschungsgrundlage existiert jedoch bisher nicht.

CBD Tropfen Einnahme

Wie werden CBD Tropfen eingenommen?


Die CBD Tropfen kommen bei uns in einer Braunglasflasche daher und sind damit bestens vor Lichteinflüssen geschützt. Im Inneren befindet sich eine Pipette, mit der die CBD Tropfen exakt tröpfchenweise dosiert werden können. So lässt sich die Dosis ideal an die individuellen Bedürfnisse anpassen, da jeder Mensch anders auf CBD Öl reagiert. Damit die Wirkung schnell eintreten kann, werden die Tropfen unter die Zunge geträufelt und dort für einige Minuten im Mund behalten und man kann es im Anschluss einfach herunterschlucken. Etwa 30 Minuten vor der Einnahme sollte nichts getrunken oder gegessen werden.

Zu Beginn ist es empfehlenswert, mit einer niedrigen Dosis zu starten und sich dann Schritt für Schritt zu steigern. Wir bitten Sie die Dosierung mit einem Arzt oder Apotheker abzuklären.

Schauen Sie direkt bei uns im Online-Shop vorbei und entdecken Sie unsere ALPEX CBD Tropfen in unterschiedlichen Stärken. Bei uns verlassen Sie sich auf höchste Qualität vom Rohstoff über die Herstellung bis hin zur Qualitätskontrolle nach GMP-Standard.